Bunker


THE CIRCLE OF LIFE-CYCLES
E-Waste Installation von Claus Daniel Herrmann & Roman Jungblut

Wir freuen uns sehr die ersten zu sein, die das Innere des im Herzen der Riphahn-Siedlung “Grüner Hof” gelegenen Hochbunkers künstlerisch bespielen dürfen.

Neben der gemeinschaftlich entwickelten E-Waste-Installation “The circle of life-cycles” sind auf den knapp 1.000 qm Fläche des Bunkers weitere, individuelle Positionen von uns zu sehen. 

Die Besucher*innen können die Ausstellung und den gesamten Bunker mit (zur Verfügung gestellten) Taschenlampen explorieren.

Zu einigen der unten genannten Termine füllen außerdem Musiker*innen die Räume improvisativ, ergänzen und erweitern die Werke und bringen beides zusammen. Den Anfang machen am 01.09. Marc Müller (Saxophon) und Matthias Muche (Posaune).

Der Eintritt ist zu allen Terminen frei, um eine Spende für den «Computerclub2000 – Initiative für digitale Teilhabe» (www.computerclub2000.de) wird gebeten.

Es gibt ein coronakonformes Einbahnstraßensystem und es gelten die aktuellen Coronabestimmungen für Veranstaltungen. (Stand 28. August: 3G und Maskenpflicht.)

Das Tragen von nicht allzu schmutzempfindlichem Schuhwerk ist zu empfehlen.

Termine


OPENING WE

Samstag 28.08. 15h – 22h Vernissage
Sonntag 29.08. 15h – 19h

 Mittwoch 01.09. 19h – 21h (mit Marc Müller & Matthias Muche)

Samstag 04.09. 16h – 20h
Sonntag 05.09. 15h – 19h

Mittwoch 08.09. 19h – 21h (mit Hanna Schörken)

Sonntag 12.09. 15h – 19h

Samstag 18.09. 16h – 20h

 CLOSING WE

Samstag 25.09. 16h – 22h (mit Musiker*in, t.b.a.)
Sonntag 26.09. 15h – 19h Finissage


«Hochbunker Grüner Hof»
Grüner Hof 16a
50739 Köln

 

Realisiert mit freundlicher Unterstützung des
Kulturamts der Stadt Köln sowie WE DO ROOMS Architekten